Nachthimmelsqualität

Die lichttechnischen Messungen haben ergeben, dass die Rhön zu den Regionen in Deutschland gehört, wo noch ein fast natürlich dunkler Sternhimmel erlebt werden kann, der nicht zu stark durch künstliches Licht aufgehellt wird.

Um diesen Nachthimmel zu schützen und touristisch zu
nutzen, bietet es sich an, eine internationale Anerkennung als Dark Sky Park (Sternenpark) zu beantragen.
Für das Anerkennungsverfahren bei der International Dark Sky Association IDA oder als Starlight Reserve bei der Starlight Initiative (mit dem Ziel der möglicherweise Anerkennung als UNESCO Welterbe) sind vor allem Messungen der Himmelshintergrundshelligkeit
notwendig, um die Qualität des Nachthimmels zu dokumentieren.

Die Qualität des Rhöner Nachthimmels wurde umfangreich vermessen und fotodokumentiert. Auf Anfrage kann die daraus entstandene Studie als PDF-File zugesandt werden.